GRadingprozess - So läuft er ab.

SCHRITT 1

Eine Anfrage stellen.

Senden Sie uns unverbindlich eine Anfrage zu. Sie erhalten eine Auftragsnummer. Im Anschluss bringen Sie die Karten zur Post. Den Rest übernehmen wir.

SCHRITT 2

Erstzustand aufnehmen.

Bevor wir mit der Kartenbewertung starten, nehmen wir den Zustand beim Eintreffen auf. So kann ein möglicher Transportschaden beim Versanddienstleister gemeldet werden. 

Gut zu wissen: Ihre Karten sind beim gesamten Aufenthalt bei uns versichert!

SCHRITT 3

Die Begutachtung

Für die Gesamtbewertung nehmen wir Ihre Karte genau unter die Lupe. Jede „Kleinigkeit“ wie der Zustand von Ecken oder Kanten hat einen Einfluss auf die Bewertung. Nach eingiebiger Begutachtung erhält die Karte eine Bewertung gemäß unserer Gradingskala.

SCHRITT 4

Unser Label.

Nach der Begutachtung werden die ermittelten Angaben in einer Datenbank hinterlegt. Jede Karte erhält einen Barcode, wodurch die gespeicherten Daten jederzeit aufrufbar sind.

SCHRITT 5

Grading Case.

Jede Karte erhält ein Acryl Grading Case. Es bietet optimalen Schutz und gilt als Gütesiegel.

SCHRITT 6

Rückversand.

Nachdem die Karte bewertet wurde, geht sie noch am selben Tag in den Versand. Der Rückversand ist für Sie kostenlos ab 5 Gradings. Der Grading Service dauert maximal 5-45 Werktage je nach Service.

Interessiert?